Bezirksmeisterschaften am 17./18.03.2012

März 19th, 2012 von Susanne

Bei frühlingshaften Temperaturen haben am Wochenende 17./18.03.2012 die diesjährigen Bezirksmeisterschaften am Riedbergerhorn/Balderschwang stattgefunden.

Am Samstag waren wir mit 11 Rennläufern vertreten und konnten beim Riesenslalom folgende Platzierungen erreichen: Julia Wälther fuhr ihr erstes Rennen mit viel Elan, wurde jedoch leider aufgrund eines Torfehlers disqualifiziert. Katharina belegte in S8/w den 1. Rang, Jackie in S10/w den 5. Platz. Zwei tolle Läufe bescherten Moritz Wälther den 2. Rang in S10/m, Socke hatte im zweiten Lauf einen groben Fehler, musste aufsteigen und belegte Rang 5 in derselben Klasse. Patrick kam gegen starte Konkurrenz auf Platz 5 in S12/m. Janik schied leider im 2. Lauf aus, sein Bruder Niklas jedoch gewann die Jugendklasse! Um uns bei der Manschaftswertungen zu unterstützen, fuhr Petra bei den Damen mit und erzielte den 2. Platz. Bei den Herren waren die Brüder Wolf am Start: Felix belegte den 2. Platz, Moritz den 5. Rang.

Trotz der Ausfälle und Fehler durften wir den Pokal für den 3. Platz in der Mannschaftswertung mit nach Hause nehmen. Im nächsten Jahr werden wir dann wieder angreifen …

Am Sonntag im Slalom hatte Julia leider wieder Pech und erreichte keine Platzierung. Katharina musste ihrer Konkurrentin Jamie Wild den Vortritt lassen und erzielte Platz 2, unserer Jackie war (wieder) nur der 4. Platz in der starken Gruppe S10/w vergönnt. Bei den Jungs erzielte Socke souverän den 1. Rang, Moritz stürzte leider im 2. Lauf und konnte damit nur den 6. Rang erreichen. Patrick fuhr einen tollen Slalom, schied jedoch im 1. Lauf aus. Bei den Herren gab es eine enorme Ausfallquote, der auch Felix zum Opfer fiel, dafür belegte Moritz den 2. Platz.

ErgebnislisteOstalbMasters2012

ErgebnislisteBezirksmeisterschaft_2012_RS

ErgebnislisteBezirksmeisterschaft_2012_SL

Tolle Bilder könnt ihr auf der website von Nattheim einsehen.

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.